Wir sind gespannt

Wer bekommt den Preis?Susanne Kleiber, Andrea Nimax, Helga Adam vor ihrem Schaufenster im DB-Reisezentrum Altona

Gestern hat die Jury für den altonale Kunstpreis noch mal nachjuriert und wir sind jetzt auch mit unserem Schaufenster für die Kunst-altonale nominiert. Es bleibt weiterhin spannend, bis morgen Abend der Preis im Altonaer Museum vergeben wird. Wer unser Konzept noch einmal nachlesen möchte, kann dies hier in diesem Blogbeitrag oder auf unserer Projekthomepage. Drückt uns die Daumen, dass wir aus den 15 Nominierten ausgewählt werden.

Kunstpreis 2016

Der altonale Kunstpreis dient der Förderung bildender KünstlerInnen und wird jährlich von der Hamburger Kulturbehörde gestiftet. Er ist mit 2000 Euro dotiert.
Die Verleihung des altonale Kunstpreises ist öffentlich und findet im Altonaer Museum statt. Es spricht: Nina Dreier, Kulturbehörde Hamburg. Weitere Jurymitglieder: DG Reiß (BBK Hamburg), Mike Schäfer (Kurator), Helene von Oldenburg (Künstlerhaus FRISE) sowie als Gastjurorin die Vorjahrespreisträgerin Gunhild Kreutzer (Berlin); Moderation: Gerhard Fiedler
7. Juli, 18 Uhr, Einlass 17:30 Uhr, im Altonaer Museum, Museumstraße 23.

Geplant für die Kunstvermittlung ist unser Schaufenster auf dem Rundgang am Samstag:
RUNDGANG Samstag, 9. Juli, 11 Uhr, Große Bergstraße, Treffpunkt: Tee-Kröger, Gr. Bergstraße 241/ Höhe Goetheplatz

Über Susanne Kleiber

Dies ist das Blog der Künstlerin Susanne Kleiber. Hier werden Neuigkeiten veröffentlicht wie Ausstellungen, Vernissagen, Finissagen, Wettbewerbsbeteiligungen etc. Es sind nicht nur Arbeitsergebnisse aus dem künstlerischen Schaffen zu sehen, sondern auch einige Ergebnisse aus dem Design.

06. Juli 2016 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar