Samstag noch meist schön …

… mit vereinzelten Schauern

Hamburger Michel auf Zeitungspapier, grün/gold 21 x 15 cm

So schreiben die Online-Wetterdienste und warnen vor einer „explosiven Wetterlage“, die am Sonntag beginnen soll. Wir Hamburger sind ja das durchwachsene Wetter gewohnt. Die gute Nachricht für Freizeitunternehmungen am Samstag ist: Bei einem Spaziergang durch die Hafencity kann man sich bei einem sich ankündigenden Schauer ins Unileverhaus flüchten. Denn dort habe ich am Samstag von 11 und 18 Uhr wieder einen Stand auf dem Der.Die.Sein-Markt. Neben dem hier abgebildeten gibt noch andere Michelbilder als Original und weitere kleine Originale, sowie Reproduktionen von meinen Skizzen und Postkarten. Meine Skizzenbücher habe ich ebenfalls zur Ansicht dabei. Das Baum-Bild von meinem letzten Blogbeitrag habe ich auch als Reproduktion dabei. Und passend zur Umgebung habe ich auch Hafengiraffen dabei. Das hier abgebildete Motiv ist Acryl auf Leinwand im Format 50 x 70 cm.

Hafengiraffen im Sonnenuntergang, Hamburger Hafen, Acryl auf Leinwand, 50 x 70 cm

Auch die anderen KollegInnen auf dem Designmarkt haben interessante handgemachte Designstücke an ihren Ständen. Eine Liste der AusstellerInnen findet man auf der unten verlinkten Seite des Der.Die.Sein-Markt. Ein Besuch lohnt sich, und ich freue mich auf viele Gäste.

Der.Die.Sein-Markt (Eintritt frei)
Unileverhaus
Strandkai 1
Hafencity

Wer sich eher in Hamburgs Westen aufhält, hat in Blankenese noch bis Samstagmittag die Gelegenheit kleine Originale von mir im Brillenhaus Blankenese anzusehen.

26. April 2018 von Die Verwalterin
Kategorien: Beitr | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar