Was ist denn …

… schwer zu erreichen?

Schwer zu erreichen – Figürliche Illustration auf ganzer Zeitungsseite.
Figürliche Illustration auf ganzer Zeitungsseite 40 x 56 cm.
Preis auf Anfrage.

Tag 119 der Coronik. Ohne den Artikel gelesen zu haben, frage ich mich anhand der heutigen Illustration im Shopping Window, was denn so alles schwer zu erreichen ist: Die obeneren Schrankfächer in der Küche? Bochum, wenn der Sturm Cyrill Schienenverkehr und Autobahnen lahmlegt? Irgendein Abschluss in Schule, Hochschule oder Beruf? Oder die schlafende Gesprächspartnerin! Das würde doch ganz gut zu den beiden Nackten passen, die auch ganz frisch meinem Skizzenbuch entsprungen sind. Die eine Zeichnung war von zwei Wochen, die hintere Pose ist vom letzten Freitag.
Wie gestern schon erwähnt, weiß ich nicht, ob ich noch weitere Illustrationen dieses Woche posten kann. Die Vorbereitungen fürs Buffet haben Vorrang.

Auf der Corona-Seite sind alle Zeichnungen versammelt, ein Link auf das jeweilige Bild führt zum entsprechenden Beitrag, wo in der Regel zu sehen ist, ob die ausgewählte Illustration noch erhältich ist (wenn ich es nicht vergessen haben sollte nachzutragen). Aber auch wenn es nicht da steht, bin ich über Twitter oder E-Mail erreichbar und gebe dann gern Auskunft.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 sind auf dieser Extra-Seite gesammelt.

Also schönen Dienstag!

Über Susanne Kleiber

Dies ist das Blog der Künstlerin Susanne Kleiber. Hier werden Neuigkeiten veröffentlicht wie Ausstellungen, Vernissagen, Finissagen, Wettbewerbsbeteiligungen etc. Es sind nicht nur Arbeitsergebnisse aus dem künstlerischen Schaffen zu sehen, sondern auch einige Ergebnisse aus dem Design.

14. Juli 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert