Jetzt: Alle

Jahresausstellung des BBK

Gehen . Bein hinten . Arm vorn . Bein vorn . Arm hinten . marschieren . Schreiten . Gehen . Wandeln . Knie bebeugt . Fuß hinten . Bein vorn . Arm hängt . Knie gebeugt . Fuß erhoben . Kopf geradeaus . Gehen . Knie gestreckt . Fuß gesenkt . Hand hinten . Fuß vorn . Bein gestreckt . Arm vorn . Wechsel . Gehen . Spazieren . Treiben . Hand vorn . Bein hinten . Trotten . Bewegen . Arm hinten . Fuß hinten . Arm vorn . Schlendern . Stapfen . Latschen . Gehen . Bewegen .
Kopf bleibt.

Gehen . Hommage an M. die Einzelseiten des Unikatbuchs animiert. Ein männlicher Akt geht

Jahresausstellung im BBK

Zur diesjährigen Jahresausstellung des BBK zeige ich einen auf Bünde fadengeheften Folianten, der  den Bewegungsablauf einer gehenden Figur auf mehreren Graukarton-Seiten zeigt Von Seite zu Seite werde nicht nur die einzelnen Phasen des Gehen sichtbar, sondern jede Phase ist auf jeder Seite in künstlerisch unterschiedlicher Technik behandelt und dargestellt. Dabei kommen neben Farbe auch Monotypien, Collage- und Assemblage-Techniken zum Einsatz.

Doppelseite aus dem Unikatbuch "Gehen . Hommage an M."

Gehen . Hommage an M.

Die Hommage mit dem Kürzel M. richtet sich an Eadweard Muybridge, der Ende des 18. Jahrhunderts seine Chronographie begründete, mit der er Bewegungsabläufe fotografisch dokumentierte. Mit seinem Zoopraxiskop erweckte er mit den Einzelaufnahmen auf einer Leinwand diesen Bewegungsablauf zum Leben.
Ein auf Bünde fadengehefter Foliant, ca. 34 x 25 x 6 cm, zeigt den Bewegungsablauf einer gehenden Figur auf mehreren Graukarton-Seiten, die von Seite zu Seite nicht nur den Bewegungsablauf aufzeigt, sondern auch auf jeder Seite in künstlerisch unterschiedlicher Technik behandelt und dargestellt ist. Dabei kommen neben Farbe auch Collage- und Assemblage-Techniken zum Einsatz. Dazu gibt es die oben gezeigte Animation.

Jetzt: Alle

Die Jahresausstellung des BBK Hamburg (Berufsverbands bildender Künstler*innen) findet statt im Kunsthaus Hamburg und dauert vom 4. Februar bis zum 12. März 2023.
Die Vernissage ist am 3. Februar 2023 um 19 Uhr.
Es sprechen: Bianca Müllner (Vorstand BBK Hamburg), Dr. Belinda Grace Gardner (Kunstwissenschaftlerin), Gerten Goldbeck (Künstlerin, Juryteam)

24. Januar 2023 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr, Vernissage | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Zeiten[w]ende

Alles Gute für 2023

Neujahrskarte 2023 mit Skizzen von männlichem Akt unter der Räuber-Überschrift ZEITENWENDE mit Wunsch für ein gutes Neues Jahr.
Zum Jahreswechsel und damit zum besonderen Monatsstart folgt das Kalenderbild, mit dem ich sonst jeden neuen Monat einleite, ein bisschen weiter unten, denn meine Wünsche fürs Neue Jahr haben Vorrang. Für meine Grußbotschaft habe ich als Motto das von der Gesellschaft für deutsche Sprache gekürte Wort des Jahres 2022 »Zeitenwende« aufgegriffen. Ich fand, dass sich die Erpresserbrief-Typografie besonders gut dafür eignet. 

Ich wünsche allen ein gutes und vor allen Dingen neues Jahr!

Kalenderblatt Januar 2023 – Gruppe von Akten auf ganzer Zeitungsseite mit Artikel über Sanktionen gegen Russland.

Das Titelbild vom Kalender habe ich ja schon im letzten Beitrag im Dezember gebloggt. Letztes Jahr habe ich meinen Beitrag mit der Überschrift begonnen Es wird heller. Das wurde es tatsächlich nur Jahreszeit bedingt. Der Tanz auf dem Vulkan, auf den wir schon Ende des Vorjahres zusteuerten, konnte schon im Februar weitergeübt werden.

Und hier jetzt der Januar 2023

Vom Kalender 2023 sind noch einige Exemplare vorhanden. Sie sind neben anderem in meinem kleinen SumUp-Shop käuflich zu erwerben.  Einige Kalender als Tischvariante gibt es noch im Laden von Anne Zimmer in der Wexstraße 28.
Ich kann jetzt zu diesem Zeitpunkt noch nichts zu neuen Ausstellungen oder Veranstaltungen sagen, weil noch nichts in Planung ist. Ich weiß nur, dass ich dieses Jahr bei der Jahresausstellung des BBK (Berufsverband Bildender Künstler) dabei sein werde. Dafür gibt es aber noch keinen Termin.

Original der Neujahrskarte

Das Original der Neujahrskarte (ohne Erpresserbrief-Collage) habe ich zum Kauf in meinen SumUp-Shop gestellt. Es ist ein kleines collagiertes Leinwandbild, Tuschestift und Acryl, im Format 18 x 24 cm.

Original der Neujahrskarte 2023 mit Skizzen von männlichem Akt, Acryl auf Leinwand 18 x 24 cm.

Kartengruß per Post

Wie oft sind noch einige Exemplare der gedruckten Karte sind übrig und können bei mir als Neujahrsgruß geordert werden. Wer also keinen Neujahrsgruß per Post von mir erhalten hat, kann ihn für sich ordern oder einem anderen Menschen eine Freude bereiten. Dafür bitte unter diesem Link einen Kaffee spendieren und mir die gewünschte Adresse zusenden. Dann kommt ein ganz persönlicher Neujahrsgruß an die angebebene Adresse. Das kann ich selbstverständlich nur anbieten, solange noch Karten vorhanden sind. 

01. Januar 2023 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Abschied von 2022 …

… mit Ausblick auf das neue Jahr!

Titelblatt vom Coronik-Kalender 2023, Din A3, eine von 13 Illustrationen auf ganzer Zeitungsseite.

Zwischen den Jahren ist in diesem Jahr gefühlt vor Weihnachten. Klingt komisch, aber die Weihnachtstage liegen so, dass es sich jetzt schon wie Abschied von 2022 anfühlt. Mit diesem Abschied präsentiere ich mit dem Titelbild meines Wandkalenders für 2023 schon mal den Ausblick aufs neue Jahr. Wir brauchen weiterhin nicht nur ganz notwedig Denkerinnen und Vordenkerinnen, sondern auch Menschen, die sich für das Gedachte stark machen.

Eine kleine Auswahl aus dem letzten Quartal

Ohne Religion – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm
Erratum – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm
Tatort – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm
Kopf – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm
Weitblick – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm
Olympia – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm
Getreide – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm
Körper im Kampf – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm
Gratis Lesen – Akt auf Zeitung, 28 x 20 cm

Weil in meinem Blog, die Zeichnungen auf kleinem Zeitungsformat, die ich in meinen sozialen Netzwerken präsentiere, etwas zu kurz kommen, nehme ich nun diesen letzten Beitrag im Jahr zum Anlass, hier eine Auswahl der Zeichnungen aus dem letzten Quartal zu zeigen. Täglich sind meine Bilder auf Twitter, Instagram oder neuerdings auch auf Mastodon zu sehen. Wie lang meine Bilder noch auf Twitter zu sehen sind, hängt von den täglichen Nachrichten ab.

Sind die Arbeiten käuflich zu erwerben?

Ich bin ansprechbar hier in einem Kommentar, per E-Mail oder in dem jeweiligen Netzwerk. Es gibt noch Wandkalender 2023 und in meinem kleinen SumUp-Shop auch noch Unikatbücher und eine paar ausgewählte Zeichnungen. Folgt mir, wo Ihr könnt, damit Ihr auch von meinen Ausstellungsprojekten erfahrt.
Einige Tischkalender sind momentan im Laden der Schmuckdesignerin Anne Zimmer zu finden, in der Wexstraße 28 in der Hamburger Neustadt.

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Ihr dürft gespannt sein auf meine Neujahrsgrüße, die ich aber frühestens nach den Feiertagen verschicke und hier am 1. Januar posten werde. Passt gut auf Euch auf und haltet die Ohren steif!

 

23. Dezember 2022 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Infos zum Monatsanfang …

… diesmal ein bisschen früher

An der Wand hängender Coronik-Kalender 2022 mit aufgeschlagenem Blatt vom Dezember.

Ein bisschen früh läute ich dieses Mal den neuen Monat ein. Ich habe meine letzten Ankündigungen für dieses Jahr zu machen, und die finden schon Anfang Dezember an. Hier also schon mal im voraus umgeblättert für Euch.

Geschenke, Geschenke …

Am ersten Adventswochenende bin ich mit meinen Arbeiten (und Kalendern und Büchern und Postkaren) auf dem Weihnachtsmarkt im Altonaer Museum.

Weihnachtsmarkt 2022 im Altonaer Museum, 3. und 4. Dezember 2022

Viele schöne Geschenkideen. Der Weihnachtsmarkt findet am Samstag,  3. und Sonntag, 4. Dezember, mit weihnachtlichem Rahmenprogramm statt. Mehr zum Programm auf der Seite des Museums.

Der Coronik-Kalender ist da!

Viva Colonia!

Und auch in Köln besteht ab dieser Woche vom 1. bis 7. Dezember die Möglichkeit, einen Blick in meine Kalender und einige Bücher zu werfen. Beide Varianten meines Kalenders sowie meine Bücher sind in dieser Zeit erhältlich bei Normas Finest in der PopUp-Galerie in der Mainzer Straße 37 in der Kölner Südstadt.

Das Original vom Dezemberbild des letzten Jahres ist nicht mehr in meinem Besitz, und die Seite mit den noch vorhandenen Coronik-Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite wird ständig aktualisiert. Da ich aber einige neue Bilder habe, die eventuell schon nicht mehr in meinem Besitz sind, zeige ich sie hier auf dieser Extraseite.

Galerie in der Hafencity

Wer einen winterlichen Spaziergang durch die Hafencity macht, kann ein paar meiner Arbeiten auch in der Galerie FY I AM FAMOUS ansehen. Die Galerie der Künstler befindet sich gegenüber von den Magelan Terrassen, Großer Grasbrook 9. Die Öffnungszeiten dort sind Donnertag bis Samstag von 13 bis 19  und sonntags von 13 bis 18 Uhr.

Zwei weibliche Akte auf ganzer Zeitungsseite 56 x 40 cm
Und natürlich bin ich auch bei Twitter und bei Instagram ansprechbar. Und einige Artikel gibt es auch in meinem SumUp-Shop.

29. November 2022 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Sonntag im Cruise Center …

… bei Hamburg zeigt Kunst

Porträt von Elfriede Jelinek auf ganzer Zeitungsseite 56 x 40 cm

Jetzt gibt es doch noch mal Neuigkeiten, Einzelheiten, Erinnerungen zum Monatsende.

Meine vorletzte Ausstellung in diesem Jahr wird am letzten Sonntag dieses Monats sein, am 27. November, dem 1. Advent. Ich präsentiere viele Bilder auf Zeitung bei Hamburg zeigt Kunst im Cruise Center in der Nähe vom Hamburger Fischmarkt. (Weitere Info siehe unten.) Auch diese beiden Bilder aus dem Beitrag, werde ich mit dabeihaben. Und natürlich wie immer viele Akte.

Dort werde ich auch beide Varianten meines Coronik-Kalenders 2023 dabei haben. Die Tischvariante ist nun auch seit einiger Zeit fertig und ist mit oder ohne Holzaufsteller erhältlich. Auch meine Bücher eignen sich wunderbar als Weihnachtsgeschenk – ich sag’s nur mal, fall der eine oder die andere noch eine Idee braucht. Und beschenken kann man schließlich auch sich selbst.

Dem Sturm ausgeliefert (Zarah L.), Porträt von Zarah Leander auf ganzer Zeitungsseite, 56 x 40 cm

Vom 1. bis 7. Dezember haben Kölner Kunstinteresierte in der Südstadt wieder die Chance neben schöner Designermode auch meine Kalender und Bücher direkt bei Normas Finest in der Galerie Smend, in der Mainzer Straße 31, zu kaufen. Leider kann ich dieses Jahr nicht dabei sein! 

Weihnachtsmarkt

Am Wochenende darauf, dem 3. und 4. Dezember, bin ich am Samstag und am Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt im Altonaer Museum. Das werde ich ausführlicher noch im nächsten Blogbeitrag berichten.

Ich freue mich wie immer über viele Besucher:innen.

Wer mich nicht in Hamburg besuchen kann, kann mich in meinen sozialen Netzwerken Twitter und Instagram treffen oder meinen klitzekleinen SumUp-Shop besuchen.

Ausstellung am 1. Advent

Hamburg zeigt Kunst
im Cruise Center Altona
Van-der-Smissen-Straße 5
Sonntag, 27. November von 10 – 19 Uhr
Der Eintritt ist für Erwachsene 10 €, ermäßigt 7 €
Kinder bis 12 Jahren frei

21. November 2022 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

Von wegen Stillstand!

Eher Novembersturm.

Das Kalenderblatt November vom Coronik-Wandkalender 2022 mit figürlicher Illustration auf ganzer Zeitungsseite ein männlicher Akt hangel sich an einem Foto hoch, auf der anderen Seite des Fotos steht ein weiterer männlicher Akt, unten liegt ein weiblicher Akt unter einer Bank. Überschrift des Artikels "Stillstandsturm".

Was hatten wir für eine schöne Sommerverlängerung im Oktober. Ich habe fast den ganzen Oktober in meiner Ausstellung in der Bedürfnisanstalt verbracht, nur an einem Nachmittag hat es geregnet. Danke an alle, die mich dort besucht haben. Ich mag diesen kleinen Ausstellungsort sehr und hoffe, dass ich bald wieder dort ausstellen kann.

Aber nein, kein Stillstand, wie die Überschrift andeutet, es geht auch im November stürmisch weiter.

Der letzte Ausstellungstag in diesem Jahr

Mein nächster und vielleicht letzter Ausstellungstag in diesem Jahr wird Ende des Monats am 27. November, dem 1. Advent sein. Und zwar bei Hamburg zeigt Kunst im Cruisecenter in der Nähe vom Hamburger Fischmarkt. (Weitere Info siehe unten.)

Titelblatt vom Coronik-Kalender 2023, Din A3, eine von 13 Illustrationen auf ganzer Zeitungsseite.
Blättern durch den Coronik-Kalender 2023 als Tischvariante mit 13 Bildern von figürlichen Illustrationen auf ganzer Zeitungsseite, die nach Verwendung als Postkarten ausgeschnitten werden können.

Dort werde ich auch beide Varianten meines Coronik-Kalenders 2023 dabei haben. Die Tischvariante ist nun auch seit einiger Zeit fertig und ist mit oder ohne Holzaufsteller erhältlich.

Die 13 Motive des Coroni-Kalenders 2023, figürliche Illustrationen auf ganzer Zeitungsseite.

Hier die 13 Motive des Coronik-Kalenders 2023

Ausstellung am 1. Advent

Hamburg zeigt Kunst
im Cruise Center Altona
Van-der-Smissen-Straße 5
Sonntag, 27. November von 10 – 19 Uhr
Der Eintritt ist für Erwachsene 10 €, ermäßigt 7 €
Kinder bis 12 Jahren frei

 

01. November 2022 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Zufälle und Einfälle im Oktober

Zieht Euch warm an …

Oktober-Blatt des Coronik-Wandkalenders 2022 mit figürlicher Illustration auf ganzer Zeitungsseite

Denn der Oktober beginnt nass und ungemütlich. Gemütlich kann es aber vielleicht bei einem Besuch in meiner Ausstellung in Hamburg-Ottensen werden. Denn dorhin werde ich vom 8. bis 28. Oktober  meinen Arbeitsplatz verlegen, um neue Bilder zu präsentieren.

Zufälle und Einfälle vom 8. bis 28. Oktober

Vorder- und Rückseite der Einladungskarte zur Ausstellung, mit einer figürlichen Illustration auf ganzer Zeitungsseite.

Vom 8. bis 28. Oktober 2023 werde ich wieder in der Bedürfnisanstalt in Hamburg-Ottensen ausstellen. Unter dem Motto Zufälle und Einfälle lade ich herzlich zur Vernissage am Samstag, den 8. Oktober um 16.30 Uhr ein und freue ich mich auf viele Gäste! In der verbleibenden Zeit bis zum 28. Oktober werde ich regelmäßig anwesend sein und werde dort neue Einfälle haben und hoffentlich viele geplante und zufällige Begegnungen haben. Ich zeige neue und alte Arbeiten aus meiner Coronik und werde auch den Coronik-Kalender 2023 dabei haben! Ihr dürft gespannt sein.

01. Oktober 2022 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Denkerinnen und Macherinnen

Das neue Jahr 2023 kann kommen

Titelblatt vom Coronik-Kalender 2023, Din A3, eine von 13 Illustrationen auf ganzer Zeitungsseite.

Es braucht nicht nur Denkerinnen, auch Macherinnen sind notwendig, wenn es darum geht, Projekte umzusetzen. Pünktlich mit dem Herbstbeginn ist der neue Coronik-Kalender gekommen und ist jetzt bereit zum Bestellen. Auch in diesem Jahr gibt es 13 Motive von Bildern auf ganzen Zeitungsseiten, die 2022 entstanden sind als Erweiterung meiner Coronik, mit der ich mich seit Anfang der Pandemie zeichnerisch und hier im Blog beschäftigt habe. Das Kalendarium des Wandkalenders im Format Din A3 ist sehr schmal gehalten, sodass es nach Gebrauch abgeschnitten oder durch ein Passepartout überdeckt werden kann, bevor die Bilder einzeln gerahmt werden.

Blättern durch den Coronik-Kalender 2023 mit 13 Bildern von figürlichen Illustrationen auf ganzer Zeitungsseite.

Coronik-Bilder kaufen

Die meisten der Original-Zeichnungen auf Zeitung, die ich für den Kalender verwendet habe, sind auch dieses Jahr schon vergeben, aber ich habe noch viele andere schöne Coronik-Motive, die noch im Original käuflich zu erwerben sind. Hier auf der Seite Coronik-Bilder kaufen sind sie zu sehen. Da coronabedingt immer noch viele Märkte ausfallen und ich seit Beginn der Pandemie auf den tollen Weihnachtsmarkt im Michel verzichten muss, bin ich sehr darauf angewiesen, meine Kalender und andere Dinge übers Netz zu verkaufen. Deshalb freue ich mich über jeden weitergeggebenen Tipp und jede:n neue Interessent:in! Der Kalender kostet in diesem Jahr 35 Euro.

Wer mich nicht persönlich trifft kann mich gern per Mail oder als Kommentar auf diesen Beitrag oder auf vielen anderen Wegen kontaktieren. Für Kreditkarteninhaber*innen gibt es auch die Möglichkeit, den Kalender in meinem klitzekleinen SumUp-Shop* zu erwerben. Die Menge ist begrenzt, es können aber trotzdem auch mehrere Kalender in einem Bestellvorgang geordert werden.

Der Tischkalender mit 13 Postkartenmotiven

Da ich immer mit den Produktionskosten in Vorkasse gehe, wird die Tischkalender-Variante, die mit den Motiven dem großen Kalender entspricht, etwas später produziert. Inzwischen ist auch der Tischkalender da. Das Besondere an dieser Variante ist nicht nur, dass sich das Kalendarium u.a. mit Mondphasen ausgestattet ist, die einzelnen Motive lassen sich nach Ablauf des Monats als Postkarten ausschneiden, sodass man für sich selbst eine kleine Sammlung anlegen oder jemand anderes mit einer besinderen Grußkarte überraschen kann. Er kann als Nachfüllpack oder mit einem schönen Holzaufsteller bestellt werden.

Ausstellung in Hamburg vom 8. bis 28. Oktober

Vom 8. bis 28. Oktober 2023 werde ich wieder in der Bedürfnisanstalt in Hamburg-Ottensen ausstellen. Ich freue mich auf viele Gäste! Die Vernissage wird am 8. Oktober stattfinden!

26. September 2022 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , , | 1 Kommentar

Der Sommer zieht bald weiter …

… und wir fangen die letzten Sonnenstrahlen ein Das Kalenderblatt September vom Coronik-Wandkalender 2022 mit figürlicher Illustration auf genzer Zeitungsseite von zwei weiblichen Akten, vorne auf dem Rücken liegend, hinten eine Decke über eine Rauchwolke (Illustrationsteil des Artikels) schwenkt. Überschrift des Artikels "Halb sog sie hin".

Der Sommer macht sich langsam vom Acker. Eine letzte Open-Air-Veranstaltung war letzten Sonntag bei herrlichem Wetter – und gar nicht so unbeständig und windig wie angekündigt. Jetzt darf ich mich auf die nächste Ausstellung im Oktober in der Bedürfnisanstalt vorbereiten bzw. geistig darauf einstellen. Dort bin ich vom 15. bis 28. Oktober. Das bedeutet auch, dass ich in die Produktion für meinen Coronik-Kalender 2023 gehe. Ein paar Kunstinteressierte, die auf meine Kontinuität bauen haben schon vorbestellt, und das ist immer ein gutes Gefühl, wenn man in finanzielle Vorlage geht.

Der Coronik-Kalender 2023

Die Bilder für 2023 sind schon ausgewählt, das Kalendarium ist Korrektur gelesen, es kann losgehen. Einige der ausgewählten Bilder sind hier zu sehen, sie sind alle aus diesem Jahr. Ihr dürft Euch auch im nächsten Jahr auf 13 schöne Kalenderbilder freuen. Entweder als Wandkalender, bei dem die Bilder einzeln gerahmt werden können oder als Tischkalender, bei dem die einzelnen Motive als Postkarten ausgeschnitten werden können.

01. September 2022 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Umsonst und draußen?

Auf dem Überseeboulevard in der Hafencity

Es ist wieder soweit. Ich bin mit dabei auf dem Kreativfestival Hamburg zeigt Kunst und präsentiere meine Kunst am Sonntag, 28. August, von 10 – 19 Uhr auf dem Überseeboulevard in der Hafencity. 

Wo schmeck es am besten? – figürliche illustration auf ganzer zeitungsseite, 56 x 40 cm
Die mit dem Löwenherz – figürliche illustration auf ganzer zeitungsseite, 56 x 40 cm
Die notwendige Denkerin – figürliche illustration auf ganzer zeitungsseite, 56 x 40 cm
Nur der Zufall ist gerecht – figürliche illustration auf ganzer zeitungsseite, 56 x 40 cm
O solo mio – figürliche illustration auf ganzer zeitungsseite, 56 x 40 cm
Sinn und Unsinn der Maskerade – figürliche illustration auf ganzer zeitungsseite, 56 x 40 cm

Hier oben mal eine ganz kleine Auswahl der Bilder, die ich dabei haben werde. Den Kalender 2023 habe ich noch nicht dabei, der befindet sich noch in Produktion. Es sind auch dieses Jahr wieder schöne Motive der Illustrationen auf ganzer Zeitungsseite dabei. Aber er kann natürlich bei mir schon mal vorbestellt und reserviert werden. Oder Ihr könnt noch einen Kalender vom letzten Jahr (13 Motive, die einzeln gerahmt werden können) zum Sonderpreis ergattern. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht.
Und ich werde auch wieder meine Bücher und Postkarten dabei haben. Lasst Euch inspirieren.
Ich hoffe, dass wir auch in diesem Jahr so schönes Wetter wie in den vergangenen Jahren dort haben werden. Für einen visuellen Eindruck könnt Ihr auf der Homepage des Veranstalters ein Video von dem Event im letzten Jahr ansehen.

Und falls Ihr noch mehr sehen möchtet, habt Ihr immer die Möglichkeit meine Accounts in den sozialen Netzwerken Twitter und Instagram zu besuchen

Hamburg zeigt Kunst
28. August 2022, 10 – 19 Uhr
Überseeboulevard
Hamburg-Hafencity
Eintritt frei

21. August 2022 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel