Was wir …

… nicht wissen

Erstsemester – Figürliche Skzze auf 1/4 Zeitungsseite.
Figürliche Zeichnung ausnahmsweise auf einer viertel Zeitungsseite
aus dem Skizzenbuch, 20 x 28 cm, Coronapreis von 90 €

Gestern durfte ich seit langer Zeit mal wieder nach lebendem Modell zeichnen, London Drawing hat es möglich gemacht. Und da dies auch meine erste Zoom-Video-„Konferenz“ war, war ich hier sozusagen auch Studienanfängerin im Erstsemester.
Vom Bildschirm abzuzeichnen ist etwas vollkommen anderes als eine Live-Session. Die 2-Dimensionalität ist wie auch beim Foto vorweggenommen. Das heißt einerseits, dass das Hirn/die Hand der Zeichnerin diese Umsetzung nicht abstrahieren muss. Es bedeutet aber auch, dass die Zeichnerin für ein besseres Verständnis der Form nicht um das Modell herumschauen kann. Bei Live-Sessions hilft manchmal schon ein unmerklicher Richtungswechsel des Blicks. Auch ansonsten ist die Atmosphäre im Zeichenraum eine vollkommen andere. Es ist bei Live-Sessions beeindruckend, die Anstrengungen oder auch die Leichtigkeit der KollegInnen am Rande mitzubekommen, das beeinflusst unterschwellig das eigene Zeichnen. Das passiert im virtuellen Raum nicht. Mein heutiges Window Shopping Angebot ist also diese kleinere Zeichnung aus meinem aus Zeitung gebundenen Skizzenbuch.

Skizze auf Doppelseite – drei Figuren auf einer Doppelseite eines linierten Notizheftes.
Dies ist noch eine weitere Skizze, die in dieser Session entstanden ist
auf einer Doppelseite in meinem linierten Skizzenbuch

Die anderen Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere zum Thema Covid19 sind auf dieser Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Schönen Mittwoch, bleibt unbeirrt hilfsbereit und gesund und denkt daran: #blacklivesmatter!

03. Juni 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Bin ich …

… gefährlich?

Bin ich gefährlich? – Figürliche Illustration auf ganzer Zeitungsseite zu aktuellem Inhalt.
Figürliche Zeichnung auf ganzer Zeitungsseite.
Jetzt alle in dieser Größe, 40 x 56 cm, zum Coronapreis von 130 €

Vorgestern und gestern habe ich mal Feiertag mit Boule und Faulenzen gemacht, außer dass ich im Freien gesessen habe und diese Illustration angefertig habe. Deshalb ist heute am 2. Juni schon Tag 76 meiner Coronik. Ich bin immer noch bewegt von den aktuellen Ereignissen in den USA, was sich vielleicht auf meinen Zeichenstil abfärbt. Die Zeichnung für mein heutiges Window Shopping Angebot kann zweifach gedeutet werden. Einerseits rennt die Figur vor dem Kind weg, das eventuell ansteckend ist, wie der darunter liegende Artikel beschreibt, oder die Figur, die eigentlich selbst voller Angst ist, wird als gefährlich fehlgedeutet und gejagt.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Schöne kurze Woche, bleibt unbeirrt hilfsbereit und gesund und denkt daran: #blacklivesmatter!

02. Juni 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

»Dass der Mensch …

… dem Menschen ein Helfer ist«

Rassismus – Figürliche Illustration auf ganzer Zeitungsseite.
Figürliche Zeichnung auf ganzer Zeitungsseite.
Jetzt alle in dieser Größe, 40 x 56 cm, zum Coronapreis von 130 €

Tag 74 meiner Coronik. Wirklich, wir leben in finsteren Zeiten. Die letzten Nachrichten aus den USA haben mich ziemlich niedergeschlagen, dass die Zeichnung für mein heutiges virtuelles Schaufenster etwas ernster geraten ist als sonst. Zuerst ging mir durch den Kopf, eine Gewaltszene umzusetzen, doch dann habe ich mich für eine Szene entschieden, die der Gewalt einen positiven Moment entgegen setzt. Auf der Zeitungsseite, die ich dafür ausgesucht habe, steht ein Streitgespräch, in dem es um Berichterstattung zu den rassistischen Morden in Hanau geht. Mir ging dabei die Gedichtzeile durch den Kopf, die ich in der Headline und Subhead eingesetzt habe. Sie ist aus dem Gedicht »An die Nachgeborenen« von Bertolt Brecht, das mich auch zu meinen ersten Satz im Beitrag inspiriert hat. Und schließen möchte ich den Beitrag auch mit einem Satz aus dem Gedicht: »Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist, weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!«

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Schöne Pfingsten, bleibt unbeirrt hilfsbereit und gesund und denkt immer daran: #blacklivesmatter!

31. Mai 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Die wollen …

… nicht nur spielen

Die wollen nicht nur spielen – Figürliche Illustration auf ganzer Zeitungsseite.
Figürliche Zeichnung auf ganzer Zeitungsseite (reserviert).
Jetzt alle in dieser Größe, 40 x 56 cm, zum Coronapreis von 130 €

Zum Glück ist Freitag – ein wahrer Freutag: Das Wetter ist schön, da möchte man gern raus zum Spielen oder für die Zukunft auf die Straße. Doof ist es nur, wenn man dann auf Leute trifft, die nicht so spielerisch, sondern eher spinnerisch unterwegs sind. Am Tag 72 meiner Coronik befasst sich der Artikel unter meiner Illustration in meinem heutigen virtuellen Schaufenster mit Kinderbetreuung während Coronazeiten. Es geht nicht, wie die Illustration in die Irre führen will, um Hobby-Virologen, Pseudo-Epidemiologen, Vakzinologie-Phobikern oder Verschwörungsmythiker.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Genießt den Freitag und bleibt unbeirrt gesund!

29. Mai 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Rettet …

… den Händedruck

Rettet den Händedruck – Figürliche Skizze auf ganzer Zeitungsseite
Figürliche Zeichnung auf ganzer Zeitungsseite.
Jetzt alle in dieser Größe, 40 x 56 cm, zum Coronapreis von 130 €

Am Tag 71 meiner Coronik geht es im Artikel unter meiner Illustration um den Händedruck, den es zu retten gilt. Seit Corona habe ich mich schon sehr an diese soziale Distanz gewöhnt, dass ich schon beim Gucken eines Films zusammenschrecke, wenn die Menschen dicht beieinander stehen oder sich gefühlt zu viele Leute in einem Raum aufhalten. Auch an fehlende Umarmungen in meinem Freundeskreis habe ich mich schnell gewöhnt. Schwierig wird es erst, wenn man gefühlsmäßig überwältigt ist. Dann sind die Reaktionen reflexartig zur Stelle und können nur mühsam unterdrückt werden. Meine beiden Damen in der Zeichnung in meinem virtuellen Schaufenster machen mal wieder coronamäig alles richtig. Allerdings scheint die vordere aus lauter Verzweiflung einen Stuhl umarmen zu wollen.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Fühlt Euch umarmt und bleibt gesund!

28. Mai 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Unerhört …

… unerhört

 Die Unerhörten – Figürliche Skizzen auf ganzer Zeitungsseite.
Figürliche Zeichnung auf ganzer Zeitungsseite.
Jetzt alle in dieser Größe, 40 x 56 cm, zum Coronapreis von 130 €

Am Tag 70 meiner Coronik gibt es in meinem virtuellen Schaufenster mal wieder eine ungenannte Hommage und diese steht in keinster Weise im inhaltlichen Zusammenhang mit dem Artikel. In diesem geht es ja um die Unerhörten, also eher die Ungehörten, aber schön ist natürlich der doppelte Sinn, der sich einmal auf die Moral und das andere Mal auf die subjektive und objektive Wahrnehmung bezieht – das Abbilden von Nackten könnte als unerhört empfunden werden, die Künstlerin ist nicht zufrieden, wenn sie mit ihrer Kunst unerhört bleibt.
Was aber im Zusammenhang mit dem Zeitungsmaterial immer ganz schön ist, wenn es Fotos von Gesichtern gibt, weil die Augen immer ganz kommunikativ in der Illustration mitspielen.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Schönen Mittwoch, bleibt gesund!

27. Mai 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Warum so …

… glücklich?

Warum so glücklich – Figürliche Illustration auf ganzer Zeitungsseite.
Figürliche Zeichnung auf ganzer Zeitungsseite.
Jetzt alle in dieser Größe, 40 x 56 cm, zum Coronapreis von 130 €

Wer behauptet das denn – das mit dem Glücklichsein? Am Tag 69 meiner Coronik werde ich mich in meinem virtuellen Schaufenster nicht mit der Frage beschäftigen, warum einige glücklich sind als andere und warum es vielen Leuten besser ging, nachdem Corona kam. Das hat schließlich schon die Zeitung gemacht. Ich stelle hier der wieder guten Überschrift zwei Figuren gegenüber, die die Szene illustrieren. Auch diesmal sind die Akte aus einem meiner alten Skizzenbücher, diese beiden waren Schnellskizzen. Jetzt, wo sie ausgearbeitet sind, sieht man es ihnen natürlich nicht mehr an, ob das Modell zwei oder 15 Minuten stillgestanden hat. Die linke Pose in gebückter Haltung wäre auf jeden Fall eine große Herausforderung für 15 Minuten und auch die Stellung der Hände der rechten ist in der Zeit sicher nicht zu halten. Es gibt immer noch kein öffentliches Zeichnen nach Modell. Und nach den letzten Nachrichten über die neuen Coronafälle nach Öffnung von Restaurants und Kirchen finde ich es auch ganz in Ordnung.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund!

26. Mai 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Aus Berührung …

… wird Rührung

Aus Berührung wird Rührung – figürliche Illustration auf ganzer Zeitungsseite.
Figürliche Zeichnung auf ganzer Zeitungsseite.
Jetzt alle in dieser Größe, 40 x 56 cm, zum Coronapreis von 130 €

Tag 68 meiner Coronik und Montag. Einige hatten ja am Freitag einen Brückentag und haben das lange Wochenende für endlich mal wieder kleine Ferien genutzt. Ausflugziele und vor allem die norddeutschen Küsten und Inseln durften ja wieder bereist werden. Ich habe Petanque gespielt, im Garten gewerkelt und weitere Zeichnungen angefertigt. Heute habe ich als Auftakt der neuen Woche ein sehr berührendes Bild in meinem virtuellen Schaufenster. Die Vorlage für meine Figuren stammt aus einem etwas älteren Skizzenbuch von mir, die Modelle haben da tatsächlich mal einen Doppelakt gegeben. Das ist auch immer sehr spannend, weil meistens noch ein bisschen mehr Tiefe in die Zeichnung kommt. Und zu der Headline passte natürlich diese Geste, die ich nur minimal verändert habe.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche!

25. Mai 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Heute ist mal …

… Sonntag

Acht Figürliche Zeichnungen – jeweils auf ganzer Zeitungsseite.
Dies figürlichen Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite sind noch nicht
vergeben, jeweils in der Größe 40 x 56 cm, Coronapreis von je 130 €

Schönen Sonntag, an meinem Tag 67 der Coronik. Heute hatte ich mal keine Muße, ein neues Bild zu posten, ich muss ja auch mal andere Dinge tun als immer nur mein virtuelles Schaufenster neu zu dekorieren. Nicht nur diese Zeichnungen, die oben auf dem Bild zu sehen sind, sind noch käuflich zu erwerben. Ich habe mal ein paar zusammengestellt, die ich selbst ganz schön finde. Auf der Corona-Seite können alle Zeichnungen angesehen werden, ein Link auf das jeweilige Bild führt zum entsprechenden Beitrag und dort ist dass in der Regel zu sehen, ob die ausgewählte Illustration noch erhältich ist (wenn ich es nicht vergessen haben sollte nachzutragen). Aber auch wenn es nicht da steht, bin ich über Twitter oder E-Mail erreichbar und gebe dann gern Auskunft.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Schönen Sonntag. Passt auf Euch und andere auf!

24. Mai 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Meanwhile …

… in Brooklyn

Meanwhile in Brooklyn – Figürliche Illustration auf ganzer Zeitungsseite.
Figürliche Zeichnung auf ganzer Zeitungsseite.
Jetzt alle in dieser Größe, 40 x 56 cm, zum Coronapreis von 130 €

Und schon wieder ’ne Woche rum am Tag 66 meiner Coronik in meinem virtuellen Schaufenster. Heute ist mal nicht die Überschrift Thema für meine Figuren, sondern der örtliche Inhalt. Bei den Damen habe ich mich wieder von den Women between Arts inspirieren lassen, die in Brooklyn residieren und arbeiten. Ganz tolle Frauen finde ich.
Und ganz toll finde ich auch Paul Auster, der aus dem Zeitungsartikel die Szene zu beobachten scheint. Auch er wohnt in Brooklyn und erzählt hier in diesem gelungenen Interview in der ZEIT von dieser Woche, wie die momentane Corona-Situation in New York ist und wie er den Fortbestand seines Landes einschätzt. Mal wieder ein sehr interessanter Beitrag in der ZEIT.

Die Zeichnungen auf ganzer Zeitungsseite zum Thema Covid19 biete ich jeweils zum besonderen Coronapreis von 130 € an. Weitere Zeichnungen zu diesem Thema sind auf einer Extra-Seite gesammelt.

Weil momentan kein öffentliches Aktzeichnen stattfindet und ich kaum Möglichkeiten habe, meine Kunst zu präsentieren und zu verkaufen, gibt es auch immer noch die Möglichkeit, sich von mir zeichnen zu lassen. Wie das geht, steht in diesem Beitrag.

Genießt das Wochenende und passt auf Euch und andere auf!

23. Mai 2020 von Susanne Kleiber
Kategorien: Beitr | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel